Atlantiküberquerung Hamburg – New York: „Nüscht-Tun“ und unvergessliche Momente

Eigentlich bin ich eine passionierte Strandkorbhockerin, eine Vom-Land-ins-Meer-und-Wellen-Schauerin, eine Krebs-im-Sand-Beobachterin, also eine Strandhockerin und wenn möglich eine Strandläuferin. Die Zehen in den Sand eingraben, die Nase in den salzigen Wind halten. Die Augen erst einmal schließen und ... 

Buenos Aires: die Stadt der Bücher

Man muss Borges gelesen haben, wenn man sich anschickt, Buenos Aires zu entdecken. Jorge Luis Borges, der Klassiker der Weltliteratur. Der Literaturpapst Lateinamerikas, der Argentinier, der ebenso wie Joyce und Proust keinen Nobelpreis bekommen hat. Seine Liebe zu Büchern, zu Bibliotheken, seine kosmopolitischen Gedanken, ...

Der Herbst im Jardin du Luxembourg 

Wann immer ich in Paris bin, statte ich dem Jardin du Luxembourg einen Besuch ab. Er ist mein Lieblingspark. Im Herbst spürt man das letzte Aufbäumen der Natur vor den kalten, nebligen Novembertagen. Kinder spielen noch einmal ausgelassen Fangen, ein paar Studenten von der ...

Das Hotel New York in Rotterdam: Koffer voller Aufbruchsstimmung

Anlässlich einer Tagung in Rotterdam entdeckte ich bei einer Stadtrundfahrt im größten Hafen Europas ein altes Gebäude mit der Aufschrift „Hotel New York“. Ich spürte, dass dieses Haus eine Geschichte haben musste, und fuhr gemeinsam mit meiner Wiener Freundin Irmgard mit ...

Magisches Oxford: keine Stadt für einen Tag

Es liegt ein grauer Spätsommertag über Oxford. Genau das richtige Wetter, um den Nachmittag im „Blackwell“ zu verbringen. 1879 richtete der religiöse Bookseller Benjamin Henry Blackwell in seinem Buchladen einige Räume ein, in denen „silent reading“ bei nichtalkoholischen Getränken möglich war. Zu dieser Zeit ...

Sevilla: das größte Archiv der Welt

An einem sonnigen, warmen Novembertag schlendere ich über die Guadalquivir-Brücke von Triana in das historische Zentrum von Sevilla. Man nennt Sevilla das Tor zu Amerika. Von hier aus begann im Jahr 1492 der Aufbruch in die Neue Welt. Ich gehe vorbei an den Orangenbäumen, die ...

Werbung vor Gericht: Catherine Deneuve, Justiz und Theater

Auf dem kleinen Place Dauphine, meinem Lieblingsplatz mitten in Paris, auf der Rückseite des Palais de Justice in dem Lokal „La rose de France“, in dem der Wirt den Bart auf „Henri IV.“-Art trägt, wie die Statue auf dem Platz, trafen wir uns vor dem Prozess mit dem Rechtsanwalt ...

Kontakt

Österreich

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.